Unser Verein

„Entscheidung für die Mitmenschlichkeit“

Die berühmte biblische Erzählung vom barmherzigen Samariter ist ein Appell für die Liebe zum Nächsten inmitten einer dunklen Welt: «Ein Mann ging von Jerusalem nach Jericho hinab und wurde von Räubern überfallen. Sie plünderten ihn aus und schlugen ihn nieder; dann gingen sie weg und ließen ihn halbtot liegen. Ein Samariter, der auf der Reise war und zufällig vorbeikam, hatte Mitleid, ging zu ihm hin, goss Öl und Wein auf seine Wunden, verband sie und kümmerte sich um seine weitere Genesung.» Diese barmherzige Geste darf sich dank der Hilfe unserer Vereinsmitgliedern und Freunden täglich wiederholen. Stolz auf die Größe ihres Herzens bedanken wir uns aufrichtig für alle Unterstützung zugunsten des Hilfsprojekts.
Khaylay Heang mit Team und Ingrid Willmann

Im Jahre 2005 entschied sich eine kleine Gruppe von Leuten aus Haslach ein finanzielles Standbein für das in Kambodscha begonnene Hilfsprojekt von Ingrid Willmann aufzubauen.

In der Zwischenzeit sind wir 72 Mitglieder (Stand: 2019) stark, die größtenteils aus Haslach und der Umgebung kommen, haben einen aktiven Vorstand und einige Freunde und Bekannte, die uns bei Vereinsaktivitäten helfend zur Seite stehen, um gemeinsam diese Welt ein bisschen besser zu machen.

Durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, und Fundraising-Aktionen wie z. B. Kuchenverkauf, sind wir zum Hauptsponsor des Projekts geworden. Neben dieser Finanzierung sind uns auch die Förderung von Ehrenamt und die Entwicklungszusammenarbeit mit dem Projekt wichtig.

Vorstand (seit Febr. 2018)